ÖTK Sektion Scheibbs Österreichischer Touristenklub
      ÖTK Sektion Scheibbs      Österreichischer Touristenklub

  

Hochkar Challenge 

     

RUN – BIKE – TOURENSKI

Diese drei Disziplinen machen die Hochkar Challenge zu einer einzigartigen Herausforderung.

 

  

 

 

2018

Hochkar Challenge 2018

 

Super Ergebnisse unserer Teilnehmer an der 8. Auflage der Hochkar Challenge in Göstling.

 

Bei besten Wetter und Streckenbedingungen  waren 312 Teilnehmer am Start. Das ist neuer Teilnehmer Rekord. Zu absolvieren gab es 7 Kilometer Trail Lauf, 9 Kilometer mit dem Mountain Bike und noch 700 Höhenmeter mit den Tourenski.

 

Besonders erfreulich das Ergebnis in der Damen Einzelwertung, Irene Zerkold  vom ÖTK Scheibbs holte sich mit der Gesamtzeit von 2:17:51,0 den Sieg.

 

Auch sehr gut die Zeit vom ÖTK Herrenteam: Leopold Thomasberger als Läufer, Martin Resel mit dem Bike und Herbert Schnabl als Skitourengeher holten sich mit der Gesamtzeit von 2:01:14,4 den ausgezeichneten 15. Platz von 74 Teams.

 

Wir gratulieren den Sportlern für die gewaltigen Leistungen.

 

 

  

 

 

2017

Auch heuer wieder hat ein ÖTK Team an der Hochkar-Challenge  teilgenommen.

 

Dieser Bewerb setzt sich zusammen aus 6,5 km Traillauf, 9 km mit dem Bike und als Abschluss 600 Höhenmeter mit den Tourenski.

 

Dieses Jahr herrschten rund ums Hochkar tiefwinterliche Verhältnisse, die Athleten mussten mit sehr frischen Temperaturen und Neuschneemengen bis zu Zwei!!! Metern  kämpfen und das am 22. April.

 

Jäch Bernhard ging als Läufer als erster ins Rennen und übergab nach einer Laufzeit von 33 min an den Mountainbiker Martin Resel.

 

Dieser machte mit der 10. Besten Gesamtzeit viele Plätze gut und übergab an den Skitourenläufer Punz Gregor, dieser brachte das ÖTK Team als 37. Mannschaft von 75 Teams nach einer Gesamtzeit von 2 Stunden und 20 Minuten ins Ziel.

 

Wir gratulieren den Sportlern für die gewaltigen Leistungen.

 

V.l.: Martin Resel, Bernhard Jäch, Gregor Punz mit Betreuer Günther Kührer

 

 

 

 

 

 

2016

li: Johann Kurz, Günther Kührer, Gregor Punz, Alexander Hömstreit, Severin Auer, Irene Zerkhold, Christoph Hable, Bernhard Jäch und Richard Längauer.

 

9.4.2016

Bei morgentlichen 4 Grad und Regen startete der etwas andere Triathlon, die „Hochkar Challenge“.
Um 10 Uhr war Massenstart bei der Alten Mautstation Lassing zum 6,5 km langen Trail-Lauf mit rund 250 Höhenmetern. Die Anstiege bei Regen waren richtig „bissig“, die Bergabpassagen waren rutschig.
Danach galt es mit dem Mountainbike die 8,1 km lange Auffahrt von der Mautstation bis zur Karhütte im Drachslerloch mit ca. 700 Höhenmetern zu bewältigen, das Wetter besserte sich in diesem Zeitraum.
Als letzte Disziplin mussten die Teilnehmer mit Tourenski durch das Große Kar hinauf zum Geischlägerhaus auf 1.770 m gehen. Als Abschluss stand die Abfahrt wieder zur Karhütte am Programm.
 

Den Sieg bei den Damen sichert sich die Scheibbserin Mag. Irene Zerkhold mit einer fulminanten Laufbestzeit (run-split: 32:13,5). In einer Gesamtzeit von  1:56:16,1 finisht sie im Draxlerloch bereits zum zweiten Mal (nach 2012) als Siegerin.

 

 

Günther Kührer erreichte in der Einzelwertung den 33. Platz mit einer Gesamtzeit von 2:06:50,5

 

Die ÖTK Scheibbs Gruppe I erreichte in der Staffelwertung den 32. Platz mit einer Gesamtzeit von 2:06:18,1 (Severin Auer, Alexander Hömstreit, Christoph Hable)

 

Die ÖTK Scheibbs Gruppe II erreichte in der Staffelwertung den 59. Platz mit einer Gesamtzeit von 2:30:13,5 (Bernhard Jäch, Richard Längauer, Gregor Punz)

 

 

 

Kontakt

ÖTK

Sektion Scheibbs
Am Burgerhof 11
3270 Scheibbs

  und

bitte Sektion Scheibbs wählen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ÖTK Sektion Scheibbs