ÖTK Sektion Scheibbs Österreichischer Touristenklub
      ÖTK Sektion Scheibbs      Österreichischer Touristenklub

30.08. bis 02.09.2018 Klettersteigtage in den Dolomiten

Endlich war es soweit, 13 Klettersteigbegeisterte trafen sich in der Nähe von Cortina d'Ampezzo um ein paar Klettersteige zu begehen. Als wir jedoch im Quartier ankamen, regnete es jedoch stark und es war keine Besserung in Aussicht. Somit fuhren wir noch 1 Stunde in Richtung Süden in die Vajonschlucht. Dort hatten wir Glück und konnten einen schönen Sportklettersteig (D) gehen. 

Am nächsten Tag stand der Klettersteig auf den Paterkofel mit einer Umrundung der drei Zinnen an. Und das Wetter war uns gut gewogen. Bis auf einen kurzen Nieselregen blieben wir trocken. Es war nebelig und bewölkt, aber dennoch ein großartiger Tag.

Der Samstag und Sonntag war sehr verregnet. Somit beschlossen wir am Samstag in Bruneck das Musem von Rainhold Messner zu besuchen und anschließend in die Kletterhalle nach Toblach zu fahren. Beides war sehr beeindruckend und machte Spaß. 

Sonntag beschlossen wir nach dem Frühstück nach Hause zu fahren.

Es waren trotz Regen vier tolle Tage!

17. + 18.08.2018 Klettersteigwochenende auf den Gr. Priel

Am 17.08.2018 um 12:30 Uhr fuhren wir los nach Hinterstoder. 6 Personen, die den Gr.Priel (2515 m) über den Bert Rinesch Klettersteig besteigen wollen. 

Gegen 14:40 Uhr gingen wir (nachdem wir alle Münzen für die Parktickets zusammen gelegt hatten) vom Parkplatz weg zum Prielschutzhaus. Es war ein toller sonniger Tag. Beim Aufstieg kamen wir sehr ins Schwitzen. Es war ein sehr heißer Sommer und so gab es fast kein Wasser. Der Bergbach war ausgetrocknet. Gegen 17:10 Uhr kamen wir zum Prielschutzhaus. Wir wurden herzlich empfangen und bezogen unseren Lagerplatz. Das Haus ist toll geführt, sauber und das Essen hervorragend. Nach einem gemütlichen Hüttenabend und einer angenehmen Nacht nahmen wir um 06:00 Uhr das Frühstück ein und gingen gegen 07:30 Uhr los. Ein kurzes Stück Wanderweg und danach der Klettersteig. Ein großartiger Klettersteig, der vor allem durch seine Länge schwierig ist. Aber alle meisterten den Klettersteig mit bravour! Die Aussicht war bei diesem tollem Wetter grandios! Nach kurzer Rast ging es am Wanderweg retour zur Hütte und nach einem verdiehnten Bier weiter zum Auto. Der Abstieg war das Anstrengenste an an dieser Tour. Am nächsten Tag spürte wohl jeder seine Beine und dachte gerne zurück an die beiden wundervollen Tage!

Markus Tutschek

25. + 26.08.2017 Klettersteigwochenende in St.Anton am Arlberg

Am frühen Morgen fuhren wir von Scheibbs los. Eine langer 4,5 h Fahrt trennte uns noch vor dem kurzen aber kräftigen Steinwandklettersteig (D). Zu sechst stiegen wir gegen 14 Uhr in die Wand ein und merkten rasch, dass eine D Stelle in Tirol anders zu bewerten ist, als eine D Stelle im Osten Österreichs. Aber trotz allen Anstrengungen war es ein toller und empfehlenswerter Klettersteig!

Nach einem guten Essen und netten Gesprächen gingen wir früh schlafen um fit für den Arlberg Klettersteig am nächsten Tag zu sein. Mit einer der ersten Gondeln fuhren wir auf die Valluga. Danach kamen 7 anstrengende, aber tolle Stunden. Wundervolle Ausblicke in alle Richtungen auf der Weißschrofenspitze auf 2752 Meter. Der Abstieg war mühsam, aber es gelang uns den letzten Sessellift ins Tal zu nehmen.

Nach gutem Essen, ein paar Zirbenschnäpsen und ausgelassenen Gesprächen vielen wir erschöpft ins Bett. Ein tolles Wochenende ging zu Ende.

10. + 11.06.2017 Klettersteigwochenende - Gosause u. Postalm

Am 10. Juni 2017 war es wieder soweit, dass erste Klettersteigwochenende im ÖTK Scheibbs stand an.

Wir fuhren gegen 12:30 Uhr von Scheibbs weg und kamen gegen 14:45 Uhr in Bad Goisern beim Hotel an. 

Nachdem wir die Zimmer bezogen hatten, ging es zum vorderen Gosausee. Dort begann unsere Einstieg ins Klettersteigjahr. Der Laserer Alpin Klettersteig direkt am See. Eine traumhafte malerische Landschaft und ein eher leichter Klettersteig erwartete uns. Alle 7 Teilnehmer waren begeistert und auch am Abend hungrig. 

Am 11. Juni 2017 fuhren wir zur Postalm. Nach einer überteuerten Maut trafen wir uns beim Parkplatz zum Klettersteig. Dort warteten schon zwei weitere Mitglieder auf uns. Zu neunt durchquerten wir den Postalmklettersteig. Eine beeindruckende Klamm und eine traumhafte Aussicht zum Ende waren die Belohnung dieser Anstrengung. Wir hatten uns die Jause auf der Hütte wahrlich verdient. 

Der Arlbergklettersteig Ende August wird schon sehnsüchtig erwartet!

Kontakt

ÖTK

Sektion Scheibbs
Am Burgerhof 11
3270 Scheibbs

  und

bitte Sektion Scheibbs wählen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ÖTK Sektion Scheibbs